Tanz-Swing ALL IN 1 LogoHuSV Logo

Termine

Loslegen

Für Könner

Know-how

Swingwelt

Tanzpartner

Wo & was?

Über mich

Kontakt

Javascript für Mailkontakt erforderlich
ALL IN 1 Lindy HopDer wirklich besondere Swing-Tanzunterricht: Lindy Hop komplett. Authentisches, am Original orientiertes Training für erinnerungswerte Tänze.

„You'll never enjoy anything like you enjoy dancing the Lindy. Because it's the dance of freedom.“ *** „Dancing is excitement!“
Norma Miller, Queen of Swing

Für wen? Was? ALL IN 1!

=> Termine und Kosten auf den Übersichtsseiten „Loslegen“ und „Für Könner“.
=> Für tanzerfahrene und routinierte Swingtänzer. *** Und auch für Anfänger.
*** Sowie für Anfänger mit Vorkenntnissen
=> Aufbauend tanzen lernen - egal welches Level!
=> (Swing)Tanzgrundlagen: Rhythmus, Swing & Groove, Triplesteps, Lead & Follow, Balance, Körperwahrnehmung, Koordination, Improvisation ...
=> Klassisches Lindy Hop Repertoire und authentischer Spirit: One- und Two-Steps, Charleston, Jazz-Steps, klassische und typische Mini-Routines, Moves und Rhythmen, Footworks, Swing-out, Swing-out, Swing-out ... und vieles mehr aus dem bewährten Bestand wegweisenden Lindy-Hop-Tanzens.
=> 2,5 Stunden je Übungsabend.
=> Thematische Kursserien, die gemeinsam das gesamte Lindy-Hop-Spektrum üben.
=> Levelübergreifendes Üben: wie auf der Tanzfläche. Teilnehmer unterstützen einander: Anfänger lernen schneller. Fortgeschritte erkennen dabei, wo sie unsicher sind und welche Basics zu ergänzen sind - für mehr Freude beim Tanzen!
Alles zusammen ist: ALL IN 1!

Und so geht's:

Jede Kursserie kommt über andere Lindy-Hop-Themen zum Kern dieses Tanzes. So kannst du aufbauend und ergänzend Neues lernen, ohne dich um dein „Level“ kümmern zu müssen.
+ + +
Jeder „ALL-IN-1“-Termin besteht aus 2 Teilen von je 70 Minuten und ca. 10 Minuten Pause (wahlweise eigene Übungszeit).
+ + +
„The Basics“: Im 1. Teil werden (Swing)Tanz-Grundlagen vermittelt. Dieser Teil steht für neue Teilnehmer zum Probieren offen. - Wer schon was kann, weiß, wie wichtig das konstante Festigen und Üben der Basics ist. Erfahrenere Tänzer helfen weniger Erfahrenen - denn wer anderen hilft, lernt selber mehr!
+ + +
„Rugcutters“*: Im 2. Teil werden die Grundlagen vertieft, variiert und ergänzt. An „Rugcutters“ nehmen nur angemeldete, regelmäßige Teilnehmer teil.
Rugcutters machen aber auch „The Basics“ mit: beide Teile zusammen bilden „ALL-IN-1“.

* Rugcutter ist Slang für besonders eifrige und gute Tänzer, unter deren Schuhen der Teppich (rug) zerfällt :-)

Schnuppern? Probe tanzen?

Jederzeit im Basics-Teil - beliebig oft! Anmeldung empfohlen - aber nicht erforderlich.

Regelmäßig mitmachen? ALL IN 1 = The Basics + Rugcutters

Nur mit rechtzeitiger Anmeldung und zu Beginn einer Kursserie. So kann das jeweilige Serienthema für alle kontinuierlich aufgebaut und vertieft werden, eine gemeinsames Lerngruppe entsteht.

ICH KANN NOCH (FAST) NICHTS
Schnuppern für Anfänger ist jederzeit, ohne Anmeldung, auch mehrfach, im 1. Teil „The Basics“ möglich. Die Inhalte ergänzen einander: häufige Teilnahme kann schon einen Anfänger-Kurs ersetzen! So kannst du auch spontan und ohne dich festzulegen was lernen. Wer aber richtig einsteigen will, besucht „ALL IN 1“ fortlaufend - nur mit Anmeldung!

ICH KANN SCHON WAS!
Probetanzen: jederzeit - auch ohne Anmeldung - im „The Basics“-Teil um 19 Uhr. Wenn wir finden, dass deine Vorkenntnisse ausreichen, machen wir auch mal eine Ausnahme zum „Quer-Einsteigen“ in die laufende ALL-IN-1-Serie.

ICH BIN SCHON ROUTINIERTE/R SWINGTÄNZER/IN!
Dann kann „ALL IN 1“ dein ständiges Training werden - für Lindy Hop mit dem authentischen Feeling! Grundlagen, typische Moves, Variationen, Kombinationen, Elemente aus Charleston, Shag, Bal-Swing, Blues, Peabody, Authentic Jazz und anderen Tänzen - das ganze Programm.
Als erfahrene/r Tänzer/in weißt du: Grundlagen können und müssen immer verbessert werden *** Lindy Hop ist so vielseitig, dass du immer noch was nicht kennst - oder schon wieder vergessen hast *** am besten lernt man, wenn man Tänzern mit weniger Erfahrung erfolgreich weiter hilft.
Besonders fortgeschrittene und ambitionierte Teilnehmer sollen zu einem späteren Zeitpunkt eine eigene Übungszeit erhalten - sobald eine Mindestzahl für eine passende Gruppe erreicht ist.

So geht's weiter

Die Fortsetzung jeder Kursserie hängt auch vom Engagement der bisherigen Teilnehmer ab. Es geht immer dann weiter, sobald mindestens 12 verbindliche Anmeldungen (6 Leader, 6 Follower) für die nächste Kursserie vorliegen. Termine und Kosten auf den Übersichtsseiten „Loslegen“ und „Für Könner“.
Anmeldung: per E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  
Bitte gib unbedingt an, ob du dich für einen Einzeltermin (Probe, welchen) oder den nächsten Serienstart anmeldest. Und ob du als Leader oder Follower mitmachen willst.
ALL IN 1 Tanz-Swing